Bastel-Tipp: Geschenke verpacken mal anders

21. Dezember, 2016

Will man den Liebsten eine Freude machen, zählt nicht nur nur bei der Wahl der Geschenke Kreativität und Phantasie, sondern auch beim anschließenden Verpacken. Selbst das kleinste Geschenk kann eine große Wirkung haben, wenn das Äußere stimmt.

Deshalb haben wir heute einen passenden Last Minute-Weihnachts-Basteltipp für Sie. Dazu benötigen Sie zunächst eine leere NATURATA (Getreide-)Kaffee-Dose oder ähnliches. Daraus machen wir durch „Upcycling“ eine ganz einzigartige, kreative Geschenkverpackung:

vorher

Für unsere Geschenkverpackungen haben wir ein paar leere Dosen verschiedenster Größen aufgehoben: von den kleinen Dosen des Getreidekaffee Chai & Chill bis zur großen 250 g Dose Getreidekaffee Instant. Diese haben wir mit passendem, weihnachtlichem Geschenkpapier beklebt. Und schon lässt sich die Dose ganz individuell einsetzen. Je nach Vorliebe können Sie aber natürlich auch Ausschnitte aus Zeitschriften und Zeitungen, alte Stadtpläne und Landkarten, schöne (Urlaub- oder Portrait-)Fotos oder eigene Ausdrucke mit Wunschbildern verwenden. Oder Sie bekleben die Dosen mit anderen Materialien wie zum Beispiel getrockneten Blättern, Moos, Folie, verschiedenen Stoffen wie zum Beispiel Filz oder Leinen etc. Ein schönes Geschenkband kann das Ganze als Dekoration zusätzlich aufhübschen.

nachher

Die neu gestalteten Dosen eignen sich natürlich nicht nur als Geschenkverpackung, sondern auch als Aufbewahrungsmöglichkeit für eigene kleine Schätze oder Stifte.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen *