Kaffee auch an heißen Tagen – Tipps und Tricks für leckere Drinks und sommerliche Desserts

23. Juli, 2014

Eiskaffee – eine Hochgenuss für heiße Sommertage

 

Generell lässt sich aus jedem unserer Naturata Getreidekaffees im Handumdrehen ein leckerer Eiskaffee zaubern. Zur besseren Löslichkeit empfiehlt es sich jedoch vorher einen kleinen Teil der Flüssigkeit separat zu erwärmen, darin das Instant Pulver einzurühren und am Ende wieder dem Hauptgemisch zuzuführen. So nehme man den Getreidekaffee seiner Wahl und fügt 1-2 Kugeln seines Lieblings-Eis hinzu. Drapiert mit einem Häubchen Sahne, Schokostreuseln und Kirsche sind die koffeinfreien Eiskaffees eine wunderbare Idee um seine Gäste an lauen Sommerabenden zu verwöhnen.

Sahnehäubchen mal anders

Ob auf dem leckeren Eiskaffee oder zur Sommer-Torte, für so manche Naschkatze ist der Sahne-Zuschlag ein absolutes Muss. Um etwas Abwechslung und neue Geschmacksnoten hineinzubringen hier ein Tipp: Geben Sie vor dem Steifschlagen zu 200 ml Sahne 3-5 TL Vanilla & Love oder Chai & Chill und ein Päckchen Sahnesteif hinzu. Das bringt nicht nur eine schöne Farbe sondern auch eine besondere Geschmacksnote.

Super in allerlei Desserts

Mit Getreidekaffee lassen sich zudem superleckere Desserts zubereiten. Als Anregung und zum Ausprobieren zwei süße Rezepte für heiße Tage:

 

Dinkelkaffee-Parfait mit Schoko-Cookies

Zutaten (für 4 Personen):

3 EL Naturata Dinkelkaffee Instant

200 g Naturata Syramena Roh-Rohrzucker, demeter

½ TL Naturata Bourbon-Vanille, gemahlen

1 Prise Naturata Atlantik-Meersalz, fein

6 Eigelb

150 ml Milch

450 ml Sahne

150 g Schoko-Cookies

 

Zubereitung:

Eigelb mit Rohrohrzucker, Milch, Dinkelkaffee und Vanille sowie einer kleinen Prise Salz vermengen und über dem warmen Wasserbad so lange aufschlagen bis eine dicke helle Masse entstanden ist. Die masse etwas abkühlen lassen.

Währenddessen die Sahne aufschlagen und die Schoko-Cookies grob hacken. Sahne und Cookies vorsichtig unter die Eimasse heben. Das Ganze in Silikonformen abfüllen und mindestens 5 Stunden ins Gefrierfach stellen. Vor dem Servieren nach Belieben verzieren.

 

Panna Cotta con Cappuccino

Zutaten (für 4 Personen):

3 TL Naturata Cappuccino Instant

1 Naturata Vanilleschote

60 g Naturata Rohrohrzucker

750 ml Sahne

Agar Agar

(Agar Agar: Beachten Sie die Anwendungshinweise für Agar Agar auf der jeweiligen Verpackung; für dieses Rezept wurden etwa 1 ½ gestrichene TL verwendet. Alternativ können auch 5 Blatt Gelatine verwendet werden.)

 

Zubereitung:

650 ml Sahne (100 ml Sahne zurückhalten), Cappuccino Instant Pulver und Zucker in einen Topf geben. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben. Mark sowie die ausgeschabte Schote in den Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen. Anschließend 10-15 Minuten köcheln lassen. Danach das Agar Agar in die restliche kalte Sahne gut einrühren und unter Rühren in den Topf geben. Noch mal aufkochen und eine Minute weiter köcheln lassen.

Die Vanilleschoten herausnehmen, kleine Förmchen mit kaltem Wasser ausspülen und die Mischung bis knapp unter den Rand hineinfüllen. Das Panna Cotta 5-6 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Tipp: Natürlich kann für dieses Rezept auch einer der anderen Naturata-Kaffees verwendet werden. Wählen Sie Ihren Lieblings-Kaffee und probieren Sie es aus!

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen *