Hof Michael & Die Wiederentdeckung der alten Kulturpflanze Leindotter

11. September, 2015

Das Leindotteröl von NATURATA stammt vom Hof Michael in Norddeutschland. Familie Vellenga, die den Hof seit 1992 nach den strengen Kriterien des bio-dynamischen Landbaus bewirtschaftet, baut den Rohstoff dafür an und presst daraus direkt vor Ort unser Leindotteröl in Demeter-Qualität.

Nach der Ernte lagert der Leindotter noch einige Wochen und wird erst dann frisch gepresst, wenn daraus ein qualitativ hochwertiges Öl entsteht. Die Pressung erfolgt in der hofeigenen Ölmühle mit einer sogenannten Schneckenpresse. Anschließend wird das Spezialitätenöl in Fässer gefüllt. Und bevor es dann schlußendlich in die Flasche kommt, wird das Öl nur noch gefiltert.

 

IMG_3213
Insgesamt umfasst der Hof eine landwirtschaftlich genutzte Ackerfläche von ca. 80 ha sowie ca. 40 ha Grünland und ca. 260 ha Wald. Neben Leindotter bauen sie noch Roggen, Gerste, Dinkel und vor allem Kartoffeln an. Auch ihren Tieren widmen sich die Landwirte mit ganzem Herzen. Auf ihrem Hof gibt es Schafe, Kühe, Schweine und Hühner.

 

IMG_3190

IMG_3171
Kees Vellenga hat vor einigen Jahren die ökologischen Vorzüge von Leindotter entdeckt und konnte bereits viele Erfahrungen sammeln, bei welchen Kulturen sich Leindotter besonders gut als Untersaat eignet. Seitdem sich mit NATURATA ein Abnehmer gefunden hat und auch  immer mehr Verbraucher das heimische Öl für sich entdecken, versucht er, auch andere demeter-Landwirte vom Anbau der Nutzpflanze zu überzeugen.

 

IMG_3198

 

Leindotter – eine alte Kulturpflanze mit vielen Vorteilen
Leindotter, der zur botanischen Familie der Kreuzblütengewächse gehört, ist eine zu Unrecht etwas in Vergessenheit geratene Nutzpflanze. Denn Leindotter hat für die Landwirte viele Vorteile: Er ist eher anspruchslos und kommt auch mit schlechteren Standorten zurecht. Außerdem ist er sehr resistent gegenüber Schädlingen und Krankheiten und ermöglicht eine umweltschonende Mischkultur. Als Untersaat zu Erbsen, Raps oder Getreide wächst er nämlich bodenbedeckend und verhindert so effektiv ungewünschte Unkräuter. Mit seinen tiefen Wurzeln lockert er zudem den Boden. Dadurch sorgt er dafür, dass die Hauptkultur besser wächst und mehr Erträge bringt.
Das daraus gepresste Leindotteröl ist aufgrund seiner ähnlichen Fettsäuren-Zusammensetzung eine gute Alternative zu Leinöl, schmeckt jedoch weniger intensiv. Es ist reich an Alpha-Linolensäure (Omega-3-Fettsäure) und Vitamin E und sollte daher nicht erhitzt werden. Durch seinen blumigen, leicht erbsigen Geschmack eignet es sich perfekt zu Salat, gegrilltem Gemüse oder Kartoffeln. 2009 wurde das hochwertige, heimische NATURATA-Öl aufgrund seiner ernährungsphysiologischen Wertigkeit und geschmacklichen Vorzüge als Demeter Produkt des Jahres ausgezeichnet.

021736_Leindottereol-nativ-demeter_72dpi


Bald wieder in demeter Qualität lieferbar!

Vorübergehend war das Leindotteröl bei uns leider nicht lieferbar, da die Leindotter-Saat aufgrund von Rückstandsfunden des Pestizids Cyprodinil (ein systemisches Breitband-Fungizid) nicht verarbeitet werden konnte. Obwohl der Pestizidbefund nicht selbst verschuldet war, sondern durch Abdrift von benachbarten Feldern verursacht wurde, konnte Familie Vellenga die gesamte Ernte nur als Futtermittel verwerten. Lesen Sie mehr dazu in unserem damaligen Post.
Trotz des Ernteausfalls, der dazu führte, dass unser demeter Leindotteröl nicht lieferbar war, haben wir weiterhin auf eine langfristige Zusammenarbeit mit Familie Vellenga Wert gelegt. Die neue Saat wurde nun im April ausgesät. Dabei wurde der Anbau des Leindotters räumlich verlegt und Hecken gezogen als Schutz vor einem erneuten Abdrift. Die Pflanzen wurden auf einer Fläche von 13 ha zusammen mit Gerste und Erbsen angebaut, am Rande des Waldes. Dabei wurde gezielt ein geschütztes Feld ausgesucht.
Und wir haben eine gute Nachricht: Tests der Kontrollstelle Kontrollverein Ökologischer Landbau e.V. haben ergeben, dass diese Maßnahmen erfolgreich gegriffen haben und ein erneuter Pestizidabdrift effektiv verhindert werden konnte. Deshalb ist unser Leindotteröl ab Mitte/Ende Oktober wieder in gewohnt hoher demeter-Qualität lieferbar!

 

 

 

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen *