Unser Dattelprojekt in Tunesien

22. Oktober, 2014

Unsere Datteln beziehen wir aus einem Projekt in Tunesien. Hier ist durch den Zusammenschluss von mehreren tunesischen Bauern eine Exportfirma, die biodynamische Datteln unter fairen Bedingungen vertreibt, entstanden. Die Exportfirma liegt im Südwesten von Tunesien. Sie wurde 2002 gegründet und besteht neun Jahre später aus 120 Farmern, welche zusammen mehr als 111 Hektar Land bewirtschaften.

Das Hauptziel gilt der Erzeugung von bio- dynamischen Datteln in höchster Qualität zugunsten der Dattelbauern, aber auch mit dem Ziel, die Entwicklung der Region zu fördern. Des Weiteren sollen faire Strukturen zur Schaffung und Erhaltung wertvoller Arbeitsplätze aufgebaut werden und darauf geachtet werden mit Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft, Energie und Saatgut bedacht umzugehen.

Durch das Projekt werden Arbeitsplätze für Frauen geschaffen, die Arbeit der Farmer wird geltend gemacht und es besteht durch die komplette Saison hinweg die Möglichkeit nach Arbeit. So sagt ein Farmer über das Projekt: „Today, Thanks God, the market is guaranteed, the sales and payment are guaranteed too. Life is easier and we can offer our children better living conditions”.

Darüber hinaus wird den Farmern durch das Projekt ein wesentlich höherer Preis für ihre Ware geboten und ihnen damit ermöglicht die Qualität zu verbessern und eine biodynamische Landwirtschaft zu führen.

Durch eine nachhaltige Wirtschaftsweise ist es, zum Verblüffen der Farmer, heute auch möglich neben Datteln weiteres Obst und Gemüse wie grüne Paprika, Zwiebeln, Karotten, Granatapfel, Trauben und Aprikosen anzubauen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen *