NATURATA gibt Antwort: Wie lange sind die Senfe in den Tuben haltbar?

22. Mai, 2015

Immer wieder rufen uns Kunden an, die fragen, wie lange unsere Senfe haltbar sind. Was ist, wenn die Tube erst einmal geöffnet wurde? Gilt das Mindesthaltbarkeitsdatum auch dann noch?

Ist die Senf-Tube erst einmal geöffnet,  verliert das Mindesthaltbarkeitsdatum seine Gültigkeit. Denn das Produkt kann sich durch äußerliche Einflüsse wie Feuchtigkeit oder Bakterien verändern, wodurch sich der Verderb beschleunigt. Doch wir können Sie beruhigen: Durch die Verpackung in Tuben sind die NATURATA Senfe besonders gut vor der Luft und der Umgebung geschützt. Trotz Verzicht auf Konservierungsstoffen erreichen wir so eine lange Haltbarkeitsdauer. Bei Produkten im Glas kann es zum Beispiel vorkommen, dass nach dem Öffnen, über Messer oder Gabel andere Nahrungsmittelreste an die Öffnung gebracht werden und das Produkt aufgrund von Kontamination verdirbt. Die praktische Tuben-Verpackung erleichtert nicht nur das Dosieren sondern schützt den Senf auch vor diesen äußeren Einwirkungen.

Wie lange der Senf nach dem ersten Öffnen noch haltbar ist, hängt generell davon ab wie häufig Sie die Tube öffnen und wie lange sie dann jeweils nicht gekühlt wird. Das Produkt kann also zwischen mehreren Wochen und einigen Monaten verwendet werden.

Um die Verzehrfähigkeit zu prüfen, können Sie den Senf vorab einfach kurz sensorisch prüfen. Das bedeutet, Sie sollen riechen, sehen, schmecken und fühlen. Bemerken Sie dabei etwas Ungewöhnliches? Solange Sie keine fremden Eigenschaften oder gar Schimmel feststellen, kann das Produkt in der Regel noch gegessen werden.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen *