Neu im Team bei Naturata

Neu im Naturata-Team – Key Accounter Volker Hummel

25. Juli, 2019

Heute möchten wir Ihnen unseren Neuzugang im Naturata Team vorstellen. Volker Hummel ist seit Anfang Juni bei uns und nimmt die neue Stelle als Key Accounter ein. Hier stellt er sich nun in einem kurzen Interview vor.

Key Accounter Volker Hummel

Volker Hummel

In welcher Position wirst du zukünftig bei NATURATA tätig sein?
Im Außendienst als Key Accounter für Bio-Filialisten.

Was genau sind deine Aufgaben?
Ich werde die Filialisten bundesweit betreuen, die mitunter ja unterschiedlichste Anforderungen an Markenartikler haben und zentral gesteuert sind. Das ist mir aus eigener Erfahrung wohlbekannt, da ich selbst 9 Jahre bei einem lokalen Filialisten tätig war. Zudem darf ich sicherlich noch das ein oder andere Projekt hinsichtlich neuer Produkt- und Vertriebsideen mitgestalten.

Woher kommst du?
Gebürtig bin ich hier aus dem Großraum Stuttgart und lebe nach diversen Stationen innerhalb und außerhalb Baden-Württembergs seit einigen Jahren in Leonberg.

Was hast du gelernt?
Gelernt habe ich in grauer Vorzeit einmal Groß-und Außenhandelskaufmann bei einem Lebensmittel-Großhändler und Centerbetreiber, der heute zum Metrokonzern gehört. Nach einem BWL-Marketing-Studium in Pforzheim und diversen Stationen in unterschiedlichsten Branchen (u.a. Medien), war ich auch gute 10 Jahre im (Bio-)LEH tätig und habe dies sehr zu schätzen gelernt. Und der Kreis schließt sich nun, ich kehre mit großer Vorfreude zurück in die Branche…

Welche Hobbys hast du? Was machst du gern in deiner Freizeit?
Vor allem viel Sport wie Joggen, Walken, Karate und Schwimmen. Darüber hinaus fotografiere ich gerne, bin sehr kulturinteressiert, reise gerne und auch die Börse fasziniert mich seit einiger Zeit.

3 Dinge, auf die du verzichten könntest?

  • Staus und notorische Mittelspurfahrer
  • Schlechtes Essen und schlechter Service
  • Missmutige Menschen

3 Dinge, auf die du nie verzichten könntest?

  • Genuss in Form von gutem Essen und Trinken
  • Sport
  • Musik

Was sind deine ersten Eindrücke bei NATURATA? Wie gefällt es dir? Ist es so, wie Du es dir vorgestellt hast?
Sehr gut, ich wurde sehr herzlich aufgenommen und habe mich vom ersten Tag an wohl gefühlt. Auch von den Strukturen, der Organisation und den Kompetenzen bin ich positiv überrascht. Nach meinen vielen Einblicken in unterschiedlichste Unternehmen war das nicht selbstverständlich. Insofern alles besser als erwartet.

Zum Einstand wird traditionell meist etwas gebacken und mitgebracht. Was hattest du dabei?
Bisher noch nichts…was Leckeres wird aber zeitnah folgen, wenn der Urlaub der meisten KollegInnen um ist.

Gibt es etwas, das die Leute da draußen deiner Meinung nach unbedingt über NATURATA wissen sollten?
Definitiv…zum Einen über die lange und bewegte Historie des Unternehmens, als auch seine Werte, Philosophie, Projekte und Nachhaltigkeitsorientierung… und die Sortimentsvielfalt war mir als ehemaliger Bereichsleiter im Bio-LEH so noch gar nicht bekannt.

Wenn du ein Lieblingsprodukt wählen müsstest, welches würdest du auswählen? Warum?

Demeter-Olivenöl „Risca Grande“ aus Portugal:
a) weil es einfach fantastisch ist (preisausgezeichnet) und
b) weil ich eine hohe Affinität zu Portugal habe (durch mein Auslandsstudium).

Inzwischen habe ich jedoch noch viele weitere leckere Dinge wie die hochwertige „Herkunfts-Schokoladenlinie“ probieren dürfen. Je mehr man probiert, desto schwieriger wird es, sich nur auf ein Produkt festzulegen.

Herzlich willkommen im Naturata Team! Wir freuen uns sehr über unseren Neuzugang und wünschen viel Erfolg!

Interview vom 13.06.2019

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen *