Mengen- und Preisänderungen bei Naturata Getreidekaffees Nachfüllbeutel

28. August, 2013

Dem ein oder anderen Stammkunden ist es sicherlich schon aufgefallen. Seit einigen Monaten wurde das Design der Naturata Getreidekaffees aktualisiert.

Änderung der Mengen

In diesem Zuge haben wir bei unseren drei Kaffee-Produkten im Nachfüllbeutel (Getreidekaffee Instant, Getreidekaffee zum Filtern, Dinkelkaffee) auch eine einheitliche Verpackungsart und –größe eingeführt. Die Gründe hierfür möchten wir gerne erklären:

1.) Hauptgrund war eine Vereinfachung des Abfüllprozesses bei unserem herstellenden Partner in der Schweiz. Die früheren unterschiedlichen Verpackungsarten und –größen je Nachfüll-Produkt haben einen erhöhten Aufwand in der Verpackungsbeschaffung und vor allem in der Abfüllung verursacht. Um hier auch mögliche Fehlerquellen zu eliminieren, haben wir uns gemeinsam mit unserem Hersteller-Partner für eine einzige Verpackungsart und Verpackungsgröße bei allen drei Produkten im Nachfüll-Beutel entschieden. So kann weniger Verpackungsmaterial je Tüte eingesetzt werden mit einer vereinfachten Verpackungsbeschaffung, die Abfüllung an sich ist einfacher und zu guter Letzt entsteht weniger Luftraum im Beutel, da wir hier keineswegs bei unseren Kunden den Anschein einer Mogelpackung erwecken möchten.

2.) ein weiterer Grund für die gleiche Verpackungsgröße ist die Höhe der Regale im Bio-Laden. Oft mussten die Einzelhändler die damals höheren Tüten in das Regal legen statt stellen und die Kundschaft hatte nicht im ersten Moment das Produkt im Blick. Durch die neue einheitliche Höhe besteht nun die Möglichkeit, das Produkt in das Regal zu stellen und schnellen und einfachen Zugriff darauf zu haben.

Natürlich haben sich die Regalhöhen im Laden nicht plötzlich geändert. Da wir aber Verpackungsmengen mit einer Reichweite von mehreren Jahren bestellen und die Änderung einer solchen Nachfüll-Verpackung sehr kostspielig ist, hatten wir dies in Verbindung mit der Design-Umstellung geplant, um hier so effektiv wie möglich arbeiten zu können und vor allem nicht unnötig bereits produzierte Verpackungen wegwerfen zu müssen, sondern komplett verwenden konnten.

Änderung der Preise

Neben der Reduzierung der Verpackungsgrößen haben wir natürlich ebenfalls den Preis reduziert:

Dinkelkaffee Nachfüller

Vorher: 200g für 8,99 € von uns empfohlener Verkaufspreis (Grundpreis 100g: 4,50 €)

Jetzt: 175g für 7,99 € von uns empfohlener Verkaufspreis (Grundpreis 100g: 4,57 €)

Getreidekaffee Instant Nachfüller

Vorher: 250g für 8,79 € von uns empfohlener Verkaufspreis (Grundpreis 100g: 3,52 €)

Jetzt: 200g für 7,49 € von uns empfohlener Verkaufspreis (Grundpreis 100g: 3,75 €)

Natürlich fällt Ihnen sofort auf, dass hier keine 1:1 Reduzierung auf Basis des Grundpreises von 100g erfolgte. Der Grund für die minimale Preiserhöhung liegt in den gestiegenen Energie- und damit Produktionskosten bei unserem Schweizer Hersteller. Vorige Preiserhöhung in den letzten Jahren konnten wir komplett selbst tragen, leider war es bei dieser Preiserhöhung diesmal nicht möglich, diese zu 100% erneut selbst zu tragen. Daher mussten wir einen kleinen Teil an Sie als Kunde leider weitergeben.

Uns ist bewusst, dass die Kombination aus Mengenänderung und Preisänderung im gleichen Zuge alles andere als gut war. Dafür möchten wir uns auch aufrichtig entschuldigen, falls der Eindruck einer versteckten Preiserhöhung erweckt wurde. Dies war definitiv nicht beabsichtigt und werden wir künftig auch nicht tun.

Wir hoffen unsere offene Erklärung macht die Gründe verständlich und Sie bleiben unserem Getreidekaffee treu.

An dem Produkt selbst hat sich natürlich nichts geändert. Mit den gleichen, hochwertigen Zutaten und dem gleichen, aufwändigen Produktionsprozess wird nach wie vor ein vollmundiges Heißgetränk für Sie hergestellt, das Ihnen hoffentlich auch in Zukunft wohltuende Genussmomente beschert.

Falls Sie mehr zur aufwändigen Herstellung des Kaffees erfahren möchten, finden Sie in unserem Blog eine ausführliche Herstellungserklärung.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen

1 Kommentar

  • Peter Tontsch

    Nov th, 2013 11:39 PM Reply

    Guten Tag,
    Sie haben es erfreulicherweise selbst bemerkt, dass eine Verpackungsgrößen-Reduzierung zeitgleich mit einer Preiserhöhung die Vermutung nahe legt, letztere zu kaschieren. So hat mich diese Verärgerung auch veranlasst, auf Ihrer Internet-Seite nachzuforschen, was dem zugrunde liegen mag-und bin tatsächlich fündig geworden. Ich bin sehr froh darüber, dass Sie diesen Umstand selber erkannt und dann offengelegt haben – er ist immerhin nachvollziehbar. Sofern diese Einsicht ehrlich gemeint ist, gratuliere ich Ihnen zu diesem Bekenntnis. (Vertrauenserhaltender wäre es natürlich gewesen, Sie hätten dieses bereits vorher bedacht-so bleibt eine „G’schmäckle“ zurück). Ihr sonst treuer Kunde, mit freundlichem Gruß
    Peter Tontsch

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen *